Greenlilly

DIY – Feuchte Allzwecktücher die „Grüne“ Alternative

Ok, bevor ich zum eigentlichen DIY komme ein Hinweis. Wer einen 1:1 Ersatz zu den gekauften Feuchttüchern erwartet der wird enttäuscht werden.  Nicht was die Reinigungswirkung betrifft aber unser selbstgemachten Tücher sind lange nicht so reißfest oder Flauschig (was meiner Arbeitsfläche herzlich egal ist) wie die Produkte aus dem Supermarkt.

Im Gegenzug sind sie um Längen Umweltverträglicher als ihre gekauften Gegenstücke.

Vor allem der Zusatz "Duftstoffe" ist bedenklich.

Die meisten Produkte die man für dieses und die folgenden DIY benötigt sollte man im gut sortieren Einzelhandel bekommen. Auf jeden Fall aber kann man diese Produkte auch online beziehen. Auch wenn ich mir im Klaren darüber bin das sich Onlinehandel auf den Ökologischen Fußabdruck eher negativ auswirkt, ab und an wird man um Amazon und Co. Woch (noch) nicht herumkommen. Vor allem wenn man in Ländlicheren Regionen zuhause ist, nun aber zum DIY.

Was man benötigt:

  • Einen passenden Behälter (z.B Kaffedose etc.)
  • Küchenrolle (hier sollte man auf eine etwas bessere Qualität achten)
  • 120 ml Essig (weiß)
  • 60ml Zitronensaft
  • 60 ml Wasser
  • 60 ml Alkoholreiniger (Seifenfrei)
  • 1 Tellöffel Spülmittel
  • 10 Tropen Aromaöl (optional)

 

Anleitung:

Die Küchenrolle in zuschneiden damit sie gut in das Behältnis passt. Die Zutaten in einer Schüssel mischen und langsam über die Rolle laufen lassen so das alle Stellen gut nass werden. Danach das Behältnis verschließen und ab und zu umdrehen damit sich die Flüssigkeit optimal verteilen kann.

Wenn alles gut durchgeweicht ist (so nach ca. 15-20 Minuten) die Papprolle vorsichtig entfernen, so bekommt man auch gleich den passenden Anfang.

 

Erfahrungen:

Bisher bin ich mit den DIY Tüchern sehr zufrieden, die Reinigungswirkung ist wirklich gut und steht den gekauften nicht wirklich nach. Das „Rezept“ ist sicherlich nur eines von vielen und vielleicht gibt es da draußen noch ein besseres dann bitte gleich melden. Der Essiggeruch ist unverkennbar vorhanden, dieser verfliegt aber sehr schnell wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden das sie Cookies verwendet. mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um ihnen die bestmögliche Browser Erfahrungen zu ermöglichen und um Auswertung über das Surfverhalten auf unserer Seite zu Analysieren. Wenn sie Akzeptieren klicken stimmen sie diesem zu.

Schließen